Navigation

Dr. Ursula Schade

Vita

  • Seit 2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Psychologie (Lehrstuhl für Gesundheitspsychologie) an der FAU Erlangen-Nürnberg
  • 2014 Promotion zum Dr. phil. an der FAU Erlangen-Nürnberg. Thema der kumulierten Dissertationsschrift: „Spatiale Interaktionen bei der Salienz-Verarbeitung und Implikationen für das Saliency-Map-Modell von Itti und Koch.“
  • 2007 – 2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Psychologie (Allgemeinen Psychologie I und Ergonomie) an der FAU Erlangen-Nürnberg
  • 2004 Diplom in Psychologie an der FAU Erlangen-Nürnberg

Forschungsinteressen

  • Einfluss von akutem Stress auf die kognitive Leistungsfähigkeit
  • Visuelle Suche und Textursegmentierung nach akuter Stressbelastung
  • Psychologische und physiologische Reaktionen (Cortisol, α-Amylase, HRV) bei Stressbelastung in Alltagssituationen
  • Zusammenhang von Persönlichkeitsmerkmalen und Stressreaktionen

Lehrerfahrung

  • Seminar zur Allgemeinen Psychologie I (Gedächtnispsychologie)
  • Experimentalpsychologisches Praktikum (Praxis der Stressforschung)
  • Feldforschungspraktikum (Kognition: Wahrnehmung, Aufmerksamkeit und Gedächtnis)

Publikationen